Rotationswärmetauscher

Die richtige Folie für jede Anwendung

Rotor_Produktbild
  • Kondensations Rotoren - nicht hygroskopisch (ST)
    • Der Kondensationsrotor ist die kostengünstigste Lösung um Wärme zu übertragen. Er eignet sich für Standardanwendungen in KomfortlüftungsAnlagen. Die Feuchte wird nur bei Taupunktunterschreitung eines Luftstromes übertragen.
  • Hygroskopische Rotoren - Enthalpie Rotoren (SE)
    • Die hygroskopische Oberfläche unterstützt die Feuchtigkeitsübertragung des Rotationswärmetauschers. Üblicherweise wird der Tauscher bei Komfortlüftungs-Anlagen eingesetzt um die Feuchtigkeitsübertragung auch in der Übergangszeit zu gewährleisten.
  • Sorptionsrotor Muonio (HM Molekularsieb 3Å)
    • Durch die Hochleistungs-Sorptionsschicht beim Rotationswärmetauscher Muonio (HM1 Molecular Sieb 3Å) wird die Leistung der Feuchteübertragung auf ein Maximum gesteigert. Uns die bei minimaler Gerüchsübertragung. Die hohe Effizienz der Feuchteübertragung ist über alle verschiedenen Klimazonen konstant. Sorptionsrotoren wurden insbesondere für den Sommerfall entwickelt um Kühlenergie einzusparen und die Zuluft zu entfeuchten. Dabei eignet sich der Sorptionsrotor Muonio besonders in warmen Klimaregionen wo im Sommer die Zuluft gekühlt und entfeuchtet werden soll. Das reduziert den zusätzlichen erforderlichen Kältebedarf des Klimagerätes erheblich.

Gehäuse

RWT
  • Es sind für das komplette Rotorsortiment ist ein passendes Gehäuse erhältlich. Die Gehäusemaße werden nach Wunsch dem jeweiligen RLT-Gerät flexibel angepasst. Die Gehäusekonstruktion ist sehr robust und stabilisiert den Rotationswärmetauscher, um die optimale Luftdichtigkeit zu gewährleisten.
  • Je nach Wunsch bieten wir unsere Rotationswärmetauscher mit Gehäuse oder für den direkten Einbau an.
  • Die Gehäuse werden aus Alu-Zink, Aluminium oder Ederstahl gefertigt.

Antrieb/regelung

micromax180-web.jpg
  • Rotationswärmetauscher drehen mit 12 Umdrehungen pro Minute für Eine optimale Wärmerückgewinnung. Für die optimale Feuchterückgewinnung ist eine Drehzahl von 20 Umdrehungen pro Minute notwendig.
  • Je nach Anwendung liefern mit den Antrieb anschlussfertig im Gehäuse.
  • In wechselhaften Klimazonen bauen wir einen Frequenzumformer ein, um den Wirkungsgrad über die Drehzahl zu regeln.
  • Hoval Enventus Regelgeräte werden bereits werkseitig mit den Antrieb verkabelt und sind betriebsbereit. Eine Einregulierung ist nicht notwendig. Die Geräte sind einfach anzuschliessen und zu bedienen.

Verlassen Sie sich auf Hoval Enventus

haende
  • Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung von Hoval Enventus Spezialisten und erhalten Sie wertvolle Anwendungstipps. Technisch kompetente Beratung ist bei Hoval Enventus selbstverständlich.
  • Verlassen Sie sich auf zertifizierte Leistungsdaten. Als Gründungsmitglied des Eurovent Zertifizierungsprogrammes für Rotationswärmeaustauscher stehen wir mit unserem Namen für verlässliche Daten.
  • Vertrauen Sie auf unsere Liefertermine. Hoval Enventus steht für absolute Termintreue.