Ausschreibungstext

Ausschreibungstext

Hoval Enventus Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher zur Energierückgewinnung, bestehend aus Tauscherpaket und Gehäuse: Das Tauscherpaket besteht aus Aluminiumplatten mit V-förmigen Abstandsrinnen; der Kondensatablauf ist, je nach Einbaulage, in alle Richtungen möglich. Die Platten haben untereinander eine formschlüssige Falzverbindung; dadurch ergibt sich für den Lufteintritt und -austritt eine mehrfache Materialstärke. Die Ecken des Tauscherpaketes werden mit Epoxidharz in den besonders stabilen Aluminium-Strangpresshohlprofilen des Gehäuses vergossen. Die Seitenwände aus Aluzink-Blech sind bündig mit diesen verschraubt. Die technischen Daten sind durch Eurovent und TÜV Süd zertifiziert. Die Eignung der Tauscher zum Einsatz in der allgemeinen Raumlufttechnik und im Krankenhausbereich ist durch unabhängige Prüfinstitute zertifiziert.

Unter Downloads können Sie den Ausschreibungstext als Word-Datei herunterladen.

Baureihen

  • V: Aluminiumplatten, Aluzink-Blech und Aluminium-Eckprofile; Differenzdruckstabilität: max. 2000 Pa; silikonfrei; temperaturbeständig bis 80 °C.
  • T: Aluminiumplatten, Aluzink-Blech und Aluminium-Eckprofile; Differenzdruckstabilität:
  • max. 1000 Pa; Spezialdichtmasse; temperaturbeständig bis 200 °C.
  • G: beschichtete Aluminiumplatten, beschichtetes Aluzink-Blech und beschichtete Eckprofile; Differenzdruckstabilität: max. 2000 Pa; silikonfrei; temperaturbeständig bis 80 °C.
  • C: Aluminiumplatten, beschichtetes Aluzink-Blech und beschichtete Eckprofile; Differenzdruckstabilität: max. 2000 Pa; silikonfrei; temperaturbeständig bis 80 °C.
  • D: beschichtete Aluminiumplatten, Aluzink-Blech und Aluminium-Eckprofile; Differenzdruckstabilität: max. 2000 Pa; silikonfrei; temperaturbeständig bis 80 °C.

Bauarten

  • -: Einzelplattenwärmetauscher (Standard)
  • Z: Zwillingsplattenwärmetauscher – 2 Einzelplattenwärmetauscher, wahlweise ohne Bypass, mit Bypass oder mit Bypass und Klappen. Wenn Klappen bestellt werden, sind nur auf einem der beiden Tauscher Klappen montiert. Zusammenbau bauseits im Klimazentralgerät.
  • Y: Zwillingsplattenwärmetauscher – 2 Einzelplattenwärmetauscher mit Bypass und Klappen auf beiden Tauschern. Zusammenbau bauseits im Klimazentralgerät.

Optionen

  • Bypass seitlich oder mittig: auf Tauscherpaket abgestimmt.
  • Regelklappen: vor Tauscherpaket und Bypass installiert; Aluminiumlamellen, Aluzink-Blech Gehäuse; hochwertige Kunststoffantriebszahnräder außerhalb des Luftstromes; Dichtigkeitsklasse 2 gemäß EN 1751; bei Baureihen G und C: pulverbeschichtet.
  • Umluftbypass seitlich oder mittig: auf Tauscherpaket abgestimmt; inkl. Regelklappen und Umluftklappe mit Aluminiumlamellen, Aluzink-Blech Gehäuse und hochwertigen Kunststoffantriebszahnrädern außerhalb des Luftstromes; Dichtigkeitsklasse 2 gemäß EN 1751; bei Baureihen G und C: pulverbeschichtet.
  • Dichtigkeitsprüfung: zusätzliche Abdichtung mittels Epoxidharz; somit extrem wasserdichte Ausführung; inkl. Wassertest.
  • Liegender Einbau: Platten horizontal angeordnet.
  • Adapter für Stellmotor: zum innenliegenden Antrieb von Regel- und Umluftklappen.
  • Verstärkte Verpackung: zusätzlicher Holzverschlag oben, 4-seitige Abdeckung des Tauscherpaketes mit Holzfaserplatten, Maschinenwickelfolie.
  • 4er-Block lose geliefert: Tauschergrößen aus 4 Paketen zusammengesetzt, lose geliefert, Zusammenbau bauseits.